Tickets für das Länderspiel der Frauen: Deutschland - Slowenien in Bietigheim - EM-Qualifikation 2020

Deutschland gegen Slowenien als Topspiel der Qualifikation zur EM 2020 am 29. März 2020 in der EgeTrans Arena Bietigheim-Bissingen

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft der Frauen tritt in Bietigheim im Rahmen der EM-Qualifikation gegen Slowenien zum Länderspiel an. Dieses Topspiel der Qualifikation zur EHF EURO 2020 der Frauen findet am Sonntag, den 29. März 2020 in der EgeTrans Arena Bietigheim statt und der Vorverkauf der Tickets ist bereits gestartet. Alle Informationen zum Kauf der Tickets für das Länderspiel der Frauen gibt es hier!


Informationen zu den Tickets für Deutschland – Slowenien in Bietigheim

Der Vorverkauf der Tickets für das Spiel Deutschland gegen Slowenien in Bietigheim startete am Dienstag, den 28.01.2020 um 12 Uhr. Der Verkauf der Tickets für das Länderspiel der Frauen erfolgt dabei, wie immer beim DHB, über den Ticketanbieter Eventim. Die Eintrittskarten für das Spiel in der EgeTrans Arena gibt es bereits ab 16 Euro.

Insgesamt gibt es drei Preiskategorien für Tickets, allesamt für Sitzplätze in der EgeTrans Arena. Tickets für Stehplätze sind nicht vorgesehen.

In der PK 3 kosten Tickets 16 Euro und ermäßigt 14 Euro. Eintrittskarten für die Preiskategorie 2 kosten 18 Euro und 16 Euro ermäßigt, während Tickets in der obersten Preiskategorie zum Normalpreis von 21 Euro verkauft werden (19 Euro ermäßigt).

Preiskategorie Normalpreis Ermäßigt
PK 1 21 Euro 19 Euro 
PK 2 18 Euro 16 Euro
PK 3 16 Euro 14 Euro

Deutschland gegen Slowenien in der EM-Qualifikation 2020

Mit Slowenien trifft die deutsche Handball-Nationalmannschaft der Frauen auf den wahrscheinlich stärksten Gegner in der EM-Qualifikationsgruppe 3 zur Europameisterschaft 2020. Sowohl Deutschland als auch Slowenien sind mit zwei Siegen in die EM-Quali gestartet. Nur aufgrund des etwas schlechteren Torverhältnisses liegt die slowenische Handball-Nationalmannschaft der Frauen aktuell in der Tabelle der Qualifikationsgruppe hinter Deutschland. In Bietigheim kommt es am 29. März somit zum Showdown – besser jetzt direkt Tickets für das Länderspiel sichern!

 

Deutschland und Slowenien sind insgesamt bereits acht Mal gegeneinander angetreten. Die Bilanz spricht dabei für die deutschen Frauen: Insgesamt sechs Siege gegen Slowenien stehen nur zwei Niederlagen gegenüber. Dass die Sloweninnen jedoch immer für eine Überraschung gut sind, zeigten sie etwa bei der WM 2019, als sie zum Auftakt die späteren Weltmeisterinnen der Niederlande besiegen konnten. Die Fans beim Spiel in Bietigheim werden daher ein wichtiger Aspekt sein, warum Deutschland seine positive Bilanz gegen Slowenien noch weiter ausbauen will.


EgeTrans Arena Bietigheim als Spielstätte für Deutschland gegen Slowenien

Bietigheim-Bissingen ist natürlich jedem Fan von Frauen-Handball in Deutschland ein Begriff. Seit Jahren ist die SG BBM Bietigheim ein Topteam der Handball Bundesliga Frauen und somit als Handball-Hochburg bekannt. Zuletzt war die EgeTrans Arena einer der vier Spielorte für die Handball-Weltmeisterschaft der Frauen in 2017. Mit über 3.100 verkauften Tickets pro Spiel im Schnitt begeisterte die Kulisse damals sowohl die Handball-Nationalmannschaft der Frauen wie auch die Verantwortlichen. Somit ist es nicht verwunderlich, dass nun erneut ein wichtiges Länderspiel der DHB-Frauen in Bietigheim ausgetragen wird!


Anfahrt zur EgeTrans Arena Bietigheim-Bissingen