FRISCH! AUF Göppingen: Informationen zum Ticketkauf

Handball in Göppingen, das steht für Tradition, Emotion und Herzblut. So werben die Handballer der FRISCH AUF! Göppingen zumindest in dieser Saison in ihrem Marketing-Slogan. Doch genau diese Attribute lassen sich auf ihre Heimat in der EWS-Arena, der „Hölle Süd“ übertragen.

Sportlich hat FRISCH AUF! die vergangene Saison im gesicherten Mittelfeld beendet. Auch in der neuen Spielzeit wollen die Göppinger wieder einige Ausrufezeichen setzen und die Top-Teams ärgern. Beim Saisonauftakt gegen die Füchse Berlin hat das bereits hervorragend funktioniert. Dafür braucht FRISCH AUF! jedoch auf jeden Fall die Unterstützung der Fans!


Ticket-Info

FRISCH AUF! Göppingen vertreibt Tickets für die Heimspiele über Eventim, hier geht es zum Shop.

Die Eintrittskarten kosten zwischen 7€ und 28€, je nach Kategorie und ggf. Ermäßigung.

FRISCH AUF! Göppingen bietet beim Online-Kauf von Tickets gleich zwei tolle Service-Angebote an: Zum einen können Kunden ihre Eintrittskarten direkt nach der Bestellung selber ausdrucken (Print@Home). Zum anderen besteht die Möglichkeit, die Tickets einfach online über Eventim zu bestellen und sie dann am Veranstaltungstag an der Abendkasse abzuholen. Für Fans bieten sich also gleich mehrere Möglichkeiten, um Versandkosten zu sparen!

Die EWS Arena ist mit durchschnittlich 4.600 Zuschauern pro Spiel gut ausgelastet, auch wenn es bei vielen Spielen noch Resttickets an der Abendkasse gibt. Insbesondere für die Top-Spiele müssen sich die Zuschauer jedoch beeilen um noch Tickets kaufen zu können.

Video-Impressionen



Preiskategorien und Ermäßigungen

In der EWS Arena sind die Preiskategorien insgesamt sehr übersichtlich gestaltet. Im Grunde genommen haben die Göttinger Handballer zwei Sitzplatz-Kategorien und zudem eine Stehplatz-Kategorie. Zusätzlich gibt es noch eine weitere Kategorie, die jedoch nur für einige Sitzplatzreihen gilt, die keine gute Sicht auf das Feld haben. Das sind größtenteils Plätze, die sehr weit unten und somit nah am Spielfeld platziert sind.

Kategorie Normalpreis Kinder
PK 1 28€ 23€
PK 2 24€ 19€
PK 3 - sichtbehindert 18€ 14€
PK 4 - Stehplatz 14€ 7€

Diese Preise dienen nur als Orientierung und können sich z.B. bei Top-Spielen oder durch zusätzliche Gebühren der Ticketing-Partner ändern.

Einen Anspruch auf ermäßigte Tickets haben alle Kinder unter 16 Jahren und Personen die einen gültigen Behindertenausweis besitzen.

Auch bei den Stehplätzen gibt es für Schüler (7-15 Jahre) unter der Kategorie "Stehplatz Jugend" eine Ermäßigung. Zu der Kategorie "Stehplatz ermäßigt" zählen dann alle Schüler ab 16 Jahren, Studenten und Rentner.

Kinder, die noch nicht zur Schule gehen, haben freien Eintritt, allerdings ohne Anspruch auf einen Sitzplatz.

Rollstuhlfahrer wenden sich für die Buchung der FRISCH AUF!-Tickets an die Geschäftsstelle der Göppinger.


Spielstätte

Niedrige Decke, hitzige Atmosphäre, nicht umsonst hat sich die EWS Arena ihren Ruf als „Hölle Süd“ in der Handball-Bundesliga erarbeitet. 5.600 Fans passen in diese Multifunktionshalle, davon sind 1.500 Stehplätze vorgesehen.

Bereits seit über 50 Jahren finden hier hochklassige Handballspiele statt. 2008 wurde die damals noch Hohenstaufenhalle genannte Arena renoviert und erweitert. Daraufhin erfolgte die Umbenennung zu EWS Arena.

Wer in der EWS Arena möglichst nahe bei den Fanclubs und somit den eingefleischten FRISCH AUF!-Fans sitzen möchte, der sollte sich an Block T orientieren. Dort stehen die Fangruppierungen traditionell und hier sind auch die Trommler für das Heimteam platziert. Wer es also laut mag und die fantastische Stimmung in Göppingen genießen möchte, der ist hier genau richtig.

Für Gästefans empfiehlt sich der Block J auf der gegenüberliegenden Seite. Diese Tickets werden jedoch nicht online verkauft, sondern nur über die Geschäftsstellen der Gästeteams.

Erreichbar ist die Heimat von FRISCH AUF! Göppingen über die A8 oder die B10 mit dem Auto. Rund 1.000 Parkplätze sind vor Ort vorgesehen und rechtzeitig ausgeschildert.

Vom Bahnhof Göppingen aus ist die EWS Arena in rund 15 Minuten zu Fuß erreichbar. Wem das zu lang ist, der greift auf die Buslinien 4, 11, 4, 95 und 260 zurück, die alle an der Arena halten.