Tickets für die Handball-WM 2019

Die Bad Boys wollen den vierten Weltmeister-Titel!

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft um Kapitän Uwe Gensheimer hofft auf lautstarke Unterstützung von den Rängen der Arenen in Hamburg, München, Berlin und Köln. Noch sind einige Tickets vorhanden, doch interessierte Fans sollten sich beeilen um noch Plätze für die Spiele der Deutschen im Rahmen der WM 2019 in Deutschland und Dänemark zu ergattern!

Erstmalig wird eine Handball-Weltmeisterschaft von zwei Gastgebern ausgetragen. Eine schöne Kooperation, die jedoch auch dazu führt, dass weniger Tickets für Spiele in Deutschland verfügbar sind. Darum empfiehlt es sich, rechtzeitig nach Tickets zu schauen. Hier geht es zur Online-Bestellung im Shop!


Aktuelle Vorverkaufsphase seit Montag, den 24. September!

Am 24.09. um 10 Uhr gehen erneut Tickets für die deutschen Spielorte in den Verkauf!

Es handelt sich dabei um Kontingente, die andere Nationen nicht vollständig im Vorverkauf genutzt haben und somit nun in Deutschland erneut angeboten werden können. Insgesamt sind das pro Spieltag bis zu 15% der gesamten Tickets. Also, schnell sein und WM-Tickets bestellen!


Ticket-Info

Die Tickets für die Handball-WM 2019 werden über Eventim vertrieben, hier geht es zum Shop.

Beginn der Weltmeisterschaft ist am 10. Januar 2019, das Endspiel am 27. Januar 2019.

In Deutschland werden Spiele in Hamburg, München, Berlin und Köln ausgetragen, so dass rein aus geographischer Sicht jeder Handball-Fan die Möglichkeit hat sich ein Ticket zu sichern und die Anreise einigermaßen komfortabel zu gestalten.

Die Preise variieren sehr stark und sind von den jeweiligen Spielen und Veranstaltungstagen abhängig. Teils sind Tickets für rund 20€ erhältlich, doch teils werden über 300€ je Sitzplatz verlangt. Dabei handelt es sich dann nicht einmal zwingend um VIP-Tickets.

Video-Impressionen



Die Spielstätten

Hamburg - Barclaycard-Arena

13.300 Zuschauer werden hier während der Weltmeisterschaft einen Platz finden und können die Halbfinal-Spiele verfolgen - im Idealfall natürlich mit deutscher Beteiligung. Doch auch wenn das nicht klappen sollte, können die Fans versichert sein, dass hier die Creme de la Creme der Handball-Welt aufeinandertrifft. Die Tickets sind dementsprechend sehr gefragt.

 

Berlin - Mercedes-Benz Arena

Die Heimat der deutschen Nationalmannschaft in der Vorrunde. 14.800 Zuschauer werden hier die Spiele der Deutschen gegen Südkorea, Brasilien, Russland, Frankreich und Serbien in der Gruppe A verfolgen können. Wer also sichergehen möchte, dass er die deutsche Nationalmannschaft im Turnierverlauf auf jeden Fall live sieht, der ist in Berlin richtig aufgehoben.

 

München - Olympia-Halle

München ist nicht grade als Handball-Stadt bekannt, doch insbesondere die süddeutschen Handballfreunde wird die Auswahl der Olympia-Halle als Spielstätte der WM 2019 gefreut haben. Vor maximal 12.000 Zuschauern pro Spiel wird hier die Vorrundengruppe B ausgespielt, in der unter anderem die Top-Teams aus Kroatien, Spanien und Island antreten.

 

Köln - Lanxess-Arena

Mit 19.250 Plätzen die größte Arena der Weltmeisterschaft. Hier wird die Hauptgruppe 1 gespielt, wenn alles glatt läuft mit deutscher Beteiligung! Zeitgleich findet hier die Platzierungsspiele im sogenannten President´s Cup statt, mit allen viertplatzierten Teams der Vorrunde.



VIP-Tickets

Die Handball-WM 2019 ist natürlich auch für Business-Kunden bestens zur Kundenbindung oder Geschäftsterminen geeignet. In allen Arenen stehen exklusive Möglichkeiten im Hospitality-Bereich auf VIP-Ebene zur Verfügung. Aber auch für den normalen Fan, der sich zu diesem besonderen Event auch etwas Einmaliges gönnen möchte, ist hier gesorgt.

Der Deutsche Handballbund vermarktet die VIP-Tickets über den Anbieter official-vip. Möglich sind dabei Tagespässe, aber auch Venue-Pässe, die einem Zugang zu allen Spielen in einer bestimmten Arena gestattet. In Berlin und München sind das ganze 15 Spiele - mehr Spitzenhandball geht nicht!

In Hamburg hat der VIP-Kunde zudem die Auswahl zwischen der sogenannten "2019 Lounge" oder dem Zugang zum Skylight Restaurant. In Berlin besteht die Qual der Wahl zwischen der Berliner "2019 Lounge" und dem World Dinner Restaurant.