Tickets für das HSV Hamburg Weihnachtsspiel 2019 gegen TuS Ferndorf

Das große Spiel zu Weihnachten am 26. Dezember in der Barclaycard Arena - Tickets jetzt im Verkauf

Der HSV Hamburg bekommt auch in 2019 wieder sein großes Weihnachtsspiel in der Barclaycard Arena! Am zweiten Weihnachtsfeiertag, dem 26. Dezember, ist der TuS Ferndorf zu Gast beim HSV und erneut werden nahezu 10.000 Zuschauer erwartet. Die Tickets sind bereits im Verkauf und hier gibt es alle Informationen zum besucherstärksten Spiel der 2. Handball-Bundesliga.


Informationen zu den Tickets für das Weihnachtsspiel des HSV

Der HSV Hamburg vertreibt die Tickets für dieses Spiel über Ticketmaster, wo die Karten auch bereits im Verkauf sind. In der Barclaycard Arena gibt es insgesamt vier Preiskategorien, wobei die PK4 nur für Rollstuhlfahrer und Begleitpersonen gedacht ist. Regulär im Verkauf sind somit Tickets ab PK3. Der Preis für Kinder beträgt in dieser Kategorie 10€, ermäßigt 18€ und Vollzahler 23,50€. Bessere Sicht haben natürlich Zuschauer in PK1, dort kosten die Tickets jedoch auch einheitlich 39€. Aktuell ist bislang nur der Unterrang im Verkauf. In den letzten Jahren wurden im Laufe des Vorverkauf auch immer wieder zusätzliche Blöcke im Oberrang geöffnet, wo entsprechend kostengünstige Tickets erhältlich werden.


Exklusive Logen-Packages beim HSV Hamburg

Wer sich zu Weihnachten etwas besonderes gönnen möchte, für den sind die Logen-Package seine Empfehlung. Enthalten im Paket ist natürlich ein exklusiver Sitzplatz auf dem Balkon direkt vor den Logen sowie hochwertiges Catering. Unbegrenzte Getränke an der Open Bar in der Loge ab Einlass und bis eine Stunde nach dem Spiel runden die Verpflegung an diesem Abend ab. Zusätzlich sorgt ein VIP-Parkplatz und ein schneller, direkter Zugang zur Arena über den Premium Eingang E4 dafür, dass auch bei der An- und Abreise keine Sorgen aufkommen. Das Logen-Package für das Spiel des Handball Sport Verein Hamburg gegen den TuS Ferndorf kostet 159€ pro Ticket.


Das Weihnachtsspiel in Hamburg

Für keinen anderen Handballverein in Deutschland hat das Ligaspiel an den Weihnachtstagen eine so große Bedeutung wie für den HSV. Das ist auch mit der Historie des Vereins verbunden. Denn für die Fans in Hamburg ist das Weihnachtsspiel in der Barclaycard Arena auch immer eine der wenigen Möglichkeiten, ihren HSV in der großen Arena zu unterstützen und an "die guten alten Zeiten" zurückzudenken, wo regelmäßig große Handballspiele in der Arena stattfanden. Nach dem Neuanfang in der Dritten Liga kam darum der Wunsch nach einem großen Event auf, dass durch das Weihnachtsspiel geboten werden konnte. Am 26.12.2017 verfolgten unglaubliche 9.964 Zuschauer die Drittligapartie des HSV und auch in 2018 wurden rund 9.700 Tickets für das Zweitligaspiel gegen TuSEM Essen verkauft. Auch in 2019 soll es in ähnliche Regionen gehen.


Anfahrt zur Barclaycard Arena Hamburg