Tickets für das Länderspiel der Frauen: Deutschland - Montenegro in Stuttgart

Finaler Test vor der Handball-WM 2019: Länderspiel in der SCHARRena Stuttgart am 21. November

Ein letztes Mal vor der Handball-Weltmeisterschaft 2019 der Frauen können die deutschen Fans ihre Nationalmannschaft am Donnerstag, den 21. November in Stuttgart unterstützen. Die Tickets für diesen letzten WM-Test gegen den Gegner aus Montenegro sind ab sofort im Verkauf. Gespielt wird in der SCHARRena Stuttgart, Anwurf ist um 18.45 Uhr.


Informationen zu den Tickets

Die Tickets für dieses Länderspiel als Generalprobe vor der WM in Japan sind wie immer über den Ticketanbieter Eventim erhältlich. Zum Länderspiel der deutschen Handball-Frauen gegen Montenegro wird es in Stuttgart nur Sitzplatz-Tickets im Verkauf geben. Die Preise für die Tickets variieren dabei zwischen ermäßigten 15€ und 19€ für Vollzahler.

 

Für größere Gruppen gibt es zudem die Möglichkeit ein Teamticket über den Deutschen Handballbund zu buchen. Eventim bietet die Tickets sowohl in gedruckter Form, aber auch als digitale Variante zum Selberausdrucken ab.


Finaler Test in Stuttgart vor der WM 2019 in Japan

Der finale Test vor der WM 2019 wird deutliche Hinweise darauf geben, wie Bundestrainer Henk Groener sein Team beim Saisonhighlight in Japan auflaufen lassen wird. Montenegro ist ebenfalls WM-Teilnehmer und somit ein echter Gradmesser auf dem Weg zum Endturnier. Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft wird somit vermutlich keine größeren Versuche mehr unternehmen, sondern dafür sorgen, dass die Spielkonzeptionen weiter eingeübt und optimiert werden.

Am Tag nach dem Länderspiel gegen Montenegro reisen die Handball-Frauen nach Japan, wo dann am 30.11. der WM-Auftakt gegen Brasilien ansteht.


Handball-Länderspiele der Frauen in der SCHARRena Stuttgart

Die SCHARRena in Stuttgart ist dabei keine unbekannte Spielstätte für die Teams des Deutschen Handballbundes. Zuletzt siegten die deutschen Frauen hier im März 2018 deutlich gegen Spanien. 1.735 Zuschauer sorgten dabei für eine ordentliche Kulisse, die jedoch dieses Mal noch getoppt werden soll. Dieses Länderspiel war vor rund 18 Monaten übrigens das Debüt von Henk Groener, der nun vor der ersten Weltmeisterschaft mit den deutschen Handballerinnen steht.


Anfahrt zur SCHARRena Stuttgart