Tickets für das Handball Länderspiel der Frauen in Trier: Deutschland – Griechenland

Deutschland trifft in der EM-Qualifikation in Trier auf Griechenland – Tickets bald im Verkauf

Handball-Länderspiel der Frauen in Trier
Handball-Länderspiel der Frauen in Trier

Es ist endlich wieder soweit: Für das Handball Länderspiel der Frauen in Trier werden Tickets in den Verkauf gehen! Nach einem Jahr ohne Zuschauer, wird das Länderspiel der deutschen Handball-Nationalmannschaft der Frauen gegen Griechenland das erste Match werden, für das wieder Tickets für die Fans verfügbar sein werden.

In der Arena Trier kommt es am Donnerstag, den 07. Oktober 2021 zum Aufeinandertreffen von Deutschland und Griechenland in der Qualifikation zur Handball-EM 2022 der Frauen, die In Slowenien, Nordmazedonien und Montenegro ausgetragen wird.

Der Start des Vorverkaufs der Länderspiel-Tickets der Frauen in Trier hängt aktuell noch vom Hygienekonzept ab, das aktuell erarbeitet wird. Sobald dazu alle Details geklärt sind, kann der Verkauf von Eintrittskarten für Deutschland – Griechenland in Trier beginnen.

 

Alle Informationen zu den Tickets für das Handball Länderspiel der Frauen in Trier findest du auf dieser Seite.


Tickets für das Handball-Länderspiel der Frauen in Trier bestellen

Aktuell hat der Vorverkauf der Tickets für das Handball-Länderspiel der Frauen in Trier noch nicht begonnen. Es scheint jedoch festzustehen, dass Zuschauer in der Arena Trier auf jeden Fall zugelassen werden sollen, sofern dies unter Einhaltung von Hygieneregeln möglich ist. Wir beantworten schon jetzt die wichtigsten Fragen rund um die Tickets für das Länderspiel der Frauen gegen Griechenland in der EM-Qualifikation.

Wo können Tickets gekauft werden?

Der Deutsche Handballbund verkauft die Tickets für Handball Länderspiele, sowohl der Männer als auch der Frauen, über den Partner CTS Eventim. Vor der Pandemie wurden die Tickets dabei parallel im Online-Shop von Eventim sowie im eigenen DHB-Ticketshop verkauft. Zuletzt nutzte der Deutsche Handballbund ausschließlich den eigenen Shop für den Verkauf von Eintrittskarten. Auf diese Weise sind die individuellen Maßnahmen und Regelungen rund um den Verkauf von Tickets in Corona-Zeiten besser einzuhalten und zu steuern. Nach aktuellem Stand ist also davon auszugehen, dass die Tickets für das Handball-Länderspiel der Frauen in Trier erneut exklusiv über den DHB-Ticketshop verkauft werden.

Wann startet der Vorverkauf der Tickets für das Länderspiel in Trier?

Mit der Ausrichtung von Veranstaltungen mit Publikum sind aktuell zahlreiche Regelungen und organisatorische Maßnahmen verbunden. Das trifft natürlich auch auf Handball-Länderspiele zu und verzögert so die Planungssicherheit rund um den Vorverkauf von Tickets.

Der Deutsche Handballbund hat bislang kein Datum für den Start des Verkaufs von Länderspiel Tickets für Deutschland – Griechenland in der Arena Trier verkündet. Begründet wurde das damit, dass nun erst einmal ein Hygienekonzept erarbeitet werden muss. In diesem Rahmen muss auch geklärt werden, wie viele Zuschauer überhaupt zum DHB Länderspiel der Frauen in Trier am 07.10. zugelassen werden können. Auch ist noch fraglich, wie sich die Pandemie bis dahin entwickelt hat.

 

Sobald nähere Informationen zum Start des Vorverkaufs feststehen, werden wir darüber berichten.

Preise der Tickets

Noch sind die Preise der Tickets für das Handball Länderspiel der Frauen in Trier noch nicht bekannt. Der DHB ist jedoch insbesondere bei Spielen der deutschen Nationalmannschaft der Frauen um faire Ticketpreise bemüht. Bei einem der letzten öffentlichen Länderspiele im Januar 2020 in Bietigheim kosteten beispielsweise die teuersten Tickets 21 Euro. Ermäßigte Eintrittskarten der günstigsten Preiskategorie waren für 14 Euro erhältlich.



Wird das Handball Länderspiel Deutschland – Griechenland im TV übertragen?

Auch für Handball-Fans, die keine Tickets für das Länderspiel der Frauen in Trier ergattern können, gibt es die Möglichkeit das Spiel live zu verfolgen. Sport1 überträgt Deutschland – Griechenland in der EM-Qualifikation live im Free-TV. Anwurf ist um 20.15 Uhr. Ein genauer Sendebeginn steht noch nicht fest.


Deutsche Frauen-Nationalmannschaft in der EM-Qualifikation 2022

In der Qualifikation zur Europameisterschaft 2022 tritt Deutschland gegen Griechenland, Belarus und Weltmeister Niederlande an. Gegen alle drei Gegner wird die deutschen Handball-Nationalmannschaft der Frauen ein Hin- und Rückspiel bestreiten. Die ersten beiden Teams dieser 4er-Gruppe sind dann direkt für die EHF EURO 2022 in Slowenien, Nordmazedonien und Montenegro qualifiziert.

 

Das Länderspiel gegen Griechenland am 07. Oktober in Trier stellt dabei den Auftakt in die Qualifikation dar. Am 09./10. Oktober findet dann bereits das nächste Spiel von Deutschland in Belarus statt. Weiter geht es dann gegen die Niederlande im März 2022. Die Rückspiele gegen Griechenland und Belarus sind dann für April 2022 terminiert.

Spielplan der deutschen Frauen-Nationalmannschaft in der EM-Qualifikation 2022:

  • 07.10.2021 – Deutschland vs. Griechenland in Trier
  • 09./10.10.2021 – Belarus vs. Deutschland
  • 02./03.03.2022 – Deutschland vs. Niederlande
  • 05./06.03.2022 – Niederlande vs. Deutschland
  • 20./21.04.2022 – Griechenland vs. Deutschland
  • 23./24.04.2022 – Deutschland vs. Belarus 


Länderspiele der deutschen Nationalmannschaft in Trier

Zuletzt war die deutsche Handball-Nationalmannschaft der Frauen 2016 zu Gast in Trier. Das 28:28 Unentschieden gegen Schweden war Teil der Vorbereitung auf die Europameisterschaft im gleichen Jahr. Nun geht es für Deutschland in der Arena Trier nicht einfach nur um eine gute Vorbereitung auf die EM, sondern um die Qualifikation.

Trier ist für den DHB dabei eine siegreiche Adresse: Die Frauen-Nationalmannschaft spielte hier bislang 7 Länderspiele. Bis auf das Unentschieden gegen Schweden konnten alle Partien erfolgreich gestaltet werden.

Zudem wurde in Trier die Vorrundengruppe der Handball-Weltmeisterschaft der Frauen in 2017 ausgetragen.

 

Auch die Nationalmannschaft der Männer war in der Vergangenheit bereits in Trier aktiv. Unter anderem fand hier das letzte Länderspiel von Heiner Brand statt.


Die Spielstätte: Arena Trier

Die 2003 eröffnete Arena Trier hat ein Fassungsvermögen von rund 5.000 Zuschauern bei Sportveranstaltungen. Zudem wird sie häufig für Musik- und Kulturveranstaltungen genutzt, wo die Kapazität unbestuhlt bis zu 8.000 Zuschauer erreichen kann.

Immer wieder finden in der Arena hochklassige Sportveranstaltungen statt, wie beispielsweise das European Darts Matchplays und die Deutschen Tischtennis-Meisterschaften.

 

Die Arena Trier war zu Bundesligazeiten lange Jahre die Hauptspielstätte der Trierer Miezen.

Anfahrt zur Arena Trier

Die Arena Trier liegt direkt an der B49 und der A602 und verfügt somit über beste Verkehrsanbindungen. Da die Spielstätte eher am Rand der Stadt liegt, sind Verkehrsbehinderungen eher eine Ausnahme.

Direkt an der Arena befindet sich der große Parkplatz P1, weitere Parkmöglichkeiten sind auf der anderen Seite der Bundesstraße verfügbar.

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Wer soll gemeinsam mit dir zum Handball Länderspiel der deutschen Frauen in Trier?

Teile direkt die Informationen und sichert euch eure Tickets!