TSV Hannover-Burgdorf: Informationen zum Ticketkauf

Handball in Hannover erlebt dank der TSV Hannover-Burgdorf einen großen Zulauf! Die Heimspiele werden in der TUI Arena und der Swiss Life Hall ausgetragen. Tickets sind sehr begehrt, insbesondere für die Top-Teams der Handball-Bundesliga wie den Rhein-Neckar Löwen, dem THW Kiel oder der SG Flensburg-Handewitt. Diese Highlights der HBL sind in der Regel schnell ausverkauft. Jetzt schnell Tickets sichern!


Ticket-Info

 Die TSV Hannover-Burgdorf vertreibt ihre Tickets über Eventim, hier geht es zum Shop.

Die Eintrittskarten kosten zwischen 7,50€ und 38€, je nach Kategorie und ggf. Ermäßigung. Alle Plätze sind Sitzplätze, Stehplätze gibt es weder in der TUI Arena noch in der Swiss Life Hall.
Der Online-Kauf von Tickets empfiehlt sich, da an der Abendkasse 1€ zusätzlich berechnet wird.

Die Eintrittskarten dienen zudem als Ausweis für den Nahverkehr (ab 3 Stunden vor dem Spiel bis 5 Uhr des Folgetages).

Video-Impressionen

Die TUI Arena bei einem Heimspiel der Recken in der 360°-Ansicht



Preiskategorien

Die Preiskategorien bei Heimspielen der TSV Hannover-Burgdorf in der TUI-Arena sind sehr variabel gehalten, denn es gibt recht viele Optionen. Es gibt sowohl die PKs 1 bis 5, aber auch Premium-Sitzplätze, den Familienblock und Sitzplatzkategorien mit Sichtbehinderung.

In der folgenden Tabelle ist die Preisübersicht für reguläre Bundesliga-Spiele der Niedersachsen zu finden:

Kategorie Normalpreis Ermäßigt
Premium 36,00€ 29,00€
PK1 29,00€ 23,00€
PK2 23,00€ 18,00€
PK3 17,00€ 12,00€
PK4 13,00€ 9,00€
PK5 10,00€ 7,00€
Familienblock 17,00€ 12,00€
Sichtbehinderung 23,00€ 23,00€
Sichtbehinderung PK2 17,00€ 13,00€

Die hier genannten Ticketpreise dienen lediglich der preislichen Orientierung und können z.B. bei Topspielen oder durch Gebühren von Eventim abweichen.

Ermäßigte Tickets sind in Hannover erhältlich für Rentner, Schüler, Studenten, Auszubildende, Arbeitssuchende, Inhaber des "HannoverAktivPass", Jugendliche unter 18 Jahren, Schwerbehinderte (50%) und Bundesfreiwilligendienstler. Alle Kinder unter 6 Jahren haben freien Eintritt, aber keinen Anspruch auf einen Sitzplatz.

Der Familienblock ist der Block U05 in der TUI-Arena sowie der Block F in der Swiss Life Hall.


Spielstätten

Die TSV Hannover-Burgdorf bestreitet in der diesjährigen Saison der Handball-Bundesliga den Großteil ihrer Heimspiele in der TUI Arena Hannover. 13 Spiele wird das Team der niedersächsischen Landeshauptstadt in der fast 10.000 Zuschauer fassenden Arena austragen.

Erstmals spielten die Recken im Jahre 2003 in der TUI Arena, damals im DHB-Pokal gegen TuSEM Essen. In den folgenden Spielzeiten wurden regelmäßige Highlight-Spiele gegen die Top-Teams der DKB Handball-Bundesliga hier ausgetragen. Mit dem sportlichen Aufschwung wurde auch die Nachfrage nach Tickets für die TSV Hannover-Burgdorf immer größer – der Handball in Hannover boomt! Insofern ist es nur logisch, dass seit der Spielzeit 2017/18 ein Großteil der Hannoveraner Partien in der HBL, dem DHB-Pokal und dem EHF-Pokal auf dem Messegelände ausgetragen werden.

Das bedeutet auch, dass die Spiele in der altbekannten Swiss Life Hall seltener werden. Dennoch werden auch in dieser Spielzeit wieder vier Bundesliga-Spiele des Teams um Kapitän Kai Häfner hier ausgetragen. Beim Handball finden in der engen Sporthalle mit zwei seitlichen Tribünen etwa 4.100 Zuschauer Platz. Nachteil ist jedoch, dass diese Halle ursprünglich nicht für Handball-Spiele gedacht war. Wer beispielsweise weit außen und oben sitzt, der ist bereits sehr weit weg vom eigentlichen Spielgeschehen. Die Recken-Festung hat für die Fans der TSV Hannover-Burgdorf dennoch hohen emotionalen Wert: Hier wurde unter anderem der erste Aufstieg in die Handball-Bundesliga gefeiert.