HC Erlangen: Informationen zum Ticketkauf

Die mittelfränkische Region um Nürnberg hat im HC Erlangen ein Aushängeschild in der DKB Handball-Bundesliga. Die Heimspiele werden seit dem Aufstieg in die HBL im Jahr 2014 in der Arena Nürnberger Versicherung in Nürnberg ausgetragen, was großen Zuspruch findet. Mit durchschnittlich 4.847 Zuschauern belegt der HC Erlangen einen starken 7. Platz im Zuschauerranking der Liga. In ähnliche Region wollen sich die Mittelfranken um Kapitän Michael Haaß sportlich langfristig ebenfalls arbeiten. Unterstützung von den Tribünen ist dabei auf jeden Fall gerne gesehen – jetzt hier Tickets sichern!


Ticket-Info

Der HC Erlangen vertreibt seine Tickets über ADticket, hier geht es zum Shop.

Die Eintrittskarten kosten zwischen 11€ und 38€, je nach Kategorie und ggf. Ermäßigung. Auch Stehplätze sind verfügbar.

Der HC Erlangen bietet regelmäßig tolle Aktionen zu bestimmten Spieltagen an. So lockt im Dezember beispielsweise traditionell die BLACK NIGHT, an der Spieler und Fans alle komplett in schwarz gekleidet auftreten und eine unglaubliche Atmosphäre erzeugen!

Doch auch viele Preisaktionen wie Schüler-Specials oder Adventsrabatte stehen auf dem Programm - es lohnt sich also ab und an im Ticketshop der Erlanger vorbeizuschauen.

Video-Impressionen



Preiskategorien & Ermäßigungen

Der HC Erlangen hat seine Plätze in eine Stehplatz-Kategorie und drei Sitzplatz-Kategorien aufgeteilt. Zusätzlich gibt es einige Sonderangebote und Ermäßigungen.

Kategorie Normalpreis Ermäßigt Jugend bis 16 Jahre
Kat. A 32,00€ 30,00€ -
Kat. B 22,00€ 20,00€ 18,00€
Kat. C 17,00€ 15,00€ 13,00€
Stehplatz 13,00€ 11,00€ 8,00€

Anmerkungen: Die Preise bei ADticket können von den hier dargestellten Preisen aus verschiedenen Gründen (Top-Spiel, VVK-Gebühren etc.) abweichen und sind eher als Orientierung zu verstehen. 

Familien wird beim HC Erlangen der Familienblock 204 empfohlen. Wer hier eine vollwertige Sitzplatzkarte für 17€ kauft, kann Kinder-Tickets für nur 5€ pro Stück dazu kaufen. Das lohnt sich!

Ermäßigungen gelten bei den Franken für Schüler, Studenten, Auszubildende, Zivil- und Wehrdienstleistende, Rentner und Schwerbeschädigte. Beim Einlass ist der Nachweis dafür vorzuzeigen. Kinder bis einschließlich 8 Jahren haben sogar freien Eintritt, allerdings ohne Anspruch auf einen Sitzplatz in der Arena Nürnberger Versicherung.

 

Für Zuschauer des Gästeteams ist je nach Spiel der Block 210 oder 211 vorgesehen.


Spielstätte

Direkt neben dem Nürnberger Fußballstadion gelegen, bietet die 2001 erbaute Arena genau 8.308 Plätze bei Handballspielen der HC Erlangen. Hauptsächlich wurde die Arena lange Zeit für Eishockey-Spiele genutzt und ist auch heute noch zur Eislaufsaison für die Öffentlichkeit geöffnet.

Die Anfahrt ist über die Autobahnen A3, A6 und A9 möglich, wobei immer den Schildern Messe/Stadion gefolgt werden muss. Im direkten Umfeld der Arena sind zahlreiche Parkplatze vorhanden, zumeist jedoch gegen eine Parkgebühr von 4€.

Alternativ ist auch eine Anreise mit dem Nürnberger ÖPNV möglich. Hier empfiehlt sich die S-Bahnlinie S2 mit der Haltestelle Frankenstadion, von der aus es dann nur noch ein kleines Stück zu laufen ist.