HSC 2000 Coburg: Informationen zu den Tickets 2019/2020

Alles rund um die Bestellung von Tickets für HSC 2000 Coburg in der 2. Handball-Bundesliga

Handball in Coburg, auf dem Weg in die deutsche Spitzenklasse! Die Coburger Handballer gehören seit Jahren zu den stärksten Teams der 2. Handball-Bundesliga, locken konstant immer mehr Zuschauer in die HUK-COBURG arena und können jetzt die Rückkehr in die LIQUI MOLY Handball-Bundesliga schaffen. Wer sich Tickets für den HSC 2000 Coburg kauft, kann an diesem Erfolg teilhaben. Alle Informationen zu den Tickets für die Saison 2019/2020 gibt es hier.


Informationen zu den Tickets

Der HSC 2000 Coburg vertreibt seine Tickets über den Ticketanbieter Eventim, hier geht es zum Shop.

In der HUK-COBURG arena werden Eintrittskarten für Stehplätze und Sitzplätze angeboten. Tickets gibt es dabei für Vollzahler ab 11€ aufwärts. Bei Eventim gibt es verschiedene Versandmöglichkeiten der Eintrittskarten. So ist beispielsweise ein Standardversand ebenso möglich wie ein Expressversand der Tickets gegen Aufpreis. Zudem besteht die kostenfreie Option, dass der Käufer sich sein Ticket für die Coburger Handballer direkt zuhause ausdrucken kann.

In der 2. Handball-Bundesliga rangiert der HSC 2000 Coburg mit durchschnittlich rund 2.500 verkauften Tickets traditionell im Spitzenbereich des Zuschauerrankings.

 

An Spieltagen öffnet die HUK-COBURG arena 1,5 Stunden vor Spielbeginn für Zuschauer.

Impressionen



Preiskategorien und Ermäßigungen für Tickets beim HSC 2000 Coburg

In der HUK-COBURG arena haben die Coburger im Prinzip vier Preiskategorien für Tickets:

In der Preiskategorie 1 kosten die Tickets bei Eventim 23€, ermäßigt und für Jugendliche 20€ und für Kinder 12€. In der zweiten Preisklasse werden für die Tickets zum Normalpreis 20€ verlangt, ermäßigt und Jugendliche 16€ und Kinder zahlen 10€. Die PK3 ist eine reine Kategorie für Stehplatz-Eintrittskarten. Die Stehplätze sind stirnseitig oben hinter den Toren in der Arena angesiedelt. Zusätzlich können sich Fans mit Stehplatzkarten auch im Rundgang hinter den Sitzplätzen positionieren und das Spiel genießen. Tickets für die Stehplatzbereiche kosten 11€ für Normalzahler, 8€ für Jugendliche und Fans mit Ermäßigung und 6€ für Kinder. Zusätzlich gibt es eine Preiskategorie für die Fankurve, Block I. Die Preise für diese Tickets decken sich mit denen der PK3.

 

 

Generell gilt, dass folgende Personengruppen Anrecht auf eine Ermäßigung bei den Tickets haben: Schüler über 17 Jahren, Studenten, Rentner, Schwerbeschädigte (ab 60%), Vereinsmitglieder des HSC sowie Wehr- und Zivildienstleistende. Als Kind werden alle 6-13jährigen gezählt, während 14-17jährige als Jugendliche gelten. Kinder bis einschließlich 5 Jahren haben freien Eintritt und benötigen kein Ticket, jedoch ohne Anspruch auf einen Sitzplatz.


Die HUK-COBURG arena als Spielstätte des HSC 2000 Coburg

Die Spielstätte des HSC ist die HUK-COBURG arena in Coburg. Die Arena ist als reine Ballsporthalle ausgelegt und wurde 2011 feierlich eröffnet. Der HSC 200 Coburg ist nicht alleiniger Nutzer, denn auch die Zweitliga-Basketballer des BBC nutzen die Arena für ihre Heimspiele.

 

Die HUK-COBURG arena fasst insgesamt 3.530 Zuschauer, wobei 2.273 Plätze als Sitzplatz-Tickets verkauft werden können. Für die 2. Handball-Bundesliga ist das eine gute Größe. In der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga würde die HUK-COBURG arena damit jedoch zu den kleineren Hallen zählen.


Anfahrt zur HUK-COBURG arena

Die HUK-COBURG arena liegt im Gewerbegebiet auf der Lauterer Höhe und ist damit sehr gut über die A73 und die Bundesstraße 4 zu erreichen. Unmittelbar auf dem Gelände der Arena stehen knapp über 300 Parkplätze für Zuschauer zur Verfügung. Das reicht zwar oft nicht für alle Besucher, doch auch eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist machbar: Die Stadtbuslinie 2 in Richtung Unterlauter hält an der Haltestelle "HUK-COBURG arena". Von dort aus ist die Arena dann ganz bequem fußläufig zu erreichen.