SG Flensburg-Handewitt Tickets 2021/2022 – Handball Eintrittskarten

Alle Informationen zu den Tickets für die SG Flensburg-Handewitt in der Handball-Bundesliga

Infos zu SG Flensburg-Handewitt Tickets
Informationen zu den SG Flensburg-Handewitt Tickets

Die SG Flensburg-Handewitt ist nicht nur der nördlichste Handball-Bundesligist, sondern in den letzten Jahren auch einer der Erfolgreichsten. Die SG Flensburg-Handewitt Tickets für die „Hölle Nord“ sind sehr gefragt und die Flens-Arena ist mit 6.300 Plätzen für ein absolutes Top-Team der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga verhältnismäßig klein. Wer also Tickets für die SG Flensburg-Handewitt in der Saison 2021/2022 haben möchte, der sollte schnell sein.

Besonderes Highlight in Flensburg ist die größte Stehplatz-Tribüne der Handball-Bundesliga, die bei engen Spielen die Jungs von der Förde nach vorne peitscht. Muss man erlebt haben! Alle Informationen zum Kauf der Eintrittskarten für die Heimspiele in der Handball-Bundesliga, der Champions League und dem DHB-Pokal haben wir auf der nachfolgenden Seite für euch aufbereitet. Erfahre mehr darüber, wo du SG Flensburg-Handewitt Tickets für die neue Saison bestellen kannst, wie die Preise und Preiskategorien aufgebaut sind und was du darüber hinaus beachten solltest.

 

Mit diesen Informationen sollte einem unvergesslichen Erlebnis in der Flens-Arena nichts im Wege stehen. Viel Spaß bei den Spielen der SG Flensburg-Handewitt in der Saison 2021/2022!


Tickets für die SG Flensburg-Handewitt 2021/2022 bestellen

Die SG Flensburg-Handewitt vertreibt ihre Tickets über den Ticketanbieter Eventim. Zwar wurden dort aufgrund der Corona-Pandemie schon einige Zeit keine Tickets mehr angeboten, aber es gibt keine Anzeichen und Meldungen darüber, dass die SG für die Saison 2021/2022 den Anbieter wechselt.

In der Flens-Arena gibt es sowohl Tickets für Sitzplätze als auch für zahlreiche Stehplätze. Die SG Flensburg-Handewitt hat mehr Stehplätze als jedes andere Team der Handball-Bundesliga.

Wie bereits eingangs erwähnt, sind 6.300 Plätze zwar ordentlich, aber im Vergleich zu den anderen Top-Teams dann doch ein paar Tausend Zuschauer weniger. Daher ist es nicht verwunderlich, dass die Flens-Arena in den meisten Fällen sehr gut ausgelastet ist. In der letzten Spielzeit mit Zuschauern kamen durchschnittlich über 6.000 Fans zu den Heimspielen der SG Flensburg-Handewitt. Darum sollte in jedem Fall eine geplante Ticket-Bestellung rechtzeitig vorgenommen werden. Die Spiele gegen die Top-Teams entscheiden zudem häufig die Meisterschaft, weshalb Karten für diese Partien innerhalb kürzester Zeit vergriffen sind.

Video-Impressionen

Preiskategorien bei der SG Flensburg-Handewitt

Die SG Flensburg-Handewitt führt folgende Preiskategorien für Tickets:

  • 1a & 1
  • 2a & 2
  • 3
  • Stehplatz Erwachsene/ Ermäßigte/ Jugendliche

Gar nicht so leicht da als Fan oder neutraler Besucher den Überblick zu behalten!


 Im Endeffekt ist es so, dass Kategorie 1a nur den Mittelteil der Haupttribüne umfasst. Kategorie 1 deckt den Rest der Haupttribüne und die komplette Gegentribüne ab. Ausnahmen sind hier jeweils die äußersten Sitzreihen auf beiden Seiten - diese gehören zu Kategorie 2a. Der Grund dafür ist, dass die dort sitzenden Besucher von der Höhe her leicht hinter der Grundlinie Platz nehmen müssen.

Die Südtribüne ist die Preiskategorie 2, während die jeweiligen Ecktribünen die PK3 darstellen.

Stehplätze sind auf der Stehtribüne Nord zu finden und haben eine eigene Preiskategorie. Wahlweise können sich die "Steher" aber auch im Umlauf der Flens-Arena positionieren.

Preise der Tickets

Die Eintrittskarten kosten zwischen 10 Euro und 38 Euro, je nach Kategorie und ggf. Ermäßigung. Bei Top-Spielen der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga wird ein Aufschlag auf die SG Flensburg-Handewitt Tickets erhoben. Eine Eintrittskarte der PK1a kostet dann beispielsweise 48 Euro statt reguläre 38 Euro. Bei Stehplätzen fällt die Differenz der Preise geringer aus. Hier werden 2 Euro zusätzlich gefordert.

 

Hier die Preisübersicht der SG Flensburg-Handewitt Tickets:

Preiskategorie Preis bei normalen HBL-Spielen Preis bei Top-Spielen der HBL
1a 38,00 € 48,00 €
1 36,00 € 46,00 €
2a 30,00 € 40,00 €
2 27,00 € 35,00 €
3 25,00 € 32,00 €
Stehplatz Erwachsene 14,00 € 18,00 €
Stehplatz Ermäßigte 12,00 € 14,00 €
Stehplatz Jugendliche 10,00 €

12,00 €

Als Ermäßigt gelten Schüler, Studenten, Azubis, Menschen mit Behinderung, Wehrdienstleistende, FSJler und Rentner. Als Jugendliche gelten Besucher ab dem 6. bis einschließlich dem 16. Lebensjahr. Kinder unter 6 Jahren haben freien Eintritt und benötigen keine Eintrittskarte.


Top-Spiele 2021/2022 für die SG Flensburg-Handewitt

Die Top-Spiele für die neue Saison stehen noch nicht fest. Im vergangenen Jahr waren das die Heimspiele gegen den THW Kiel, die Rhein-Neckar Löwen, die Füchse Berlin und den SC Magdeburg. Es spricht eigentlich nichts dagegen, diese Zusammensetzung genauso für die Saison 2021/2022 zu übernehmen.

Dauerkarten

Ähnlich wie beim großen Konkurrenten in Kiel, sind Dauerkarten bei der SG Flensburg-Handewitt ein äußerst begehrtes Gut und (fast) nicht auf dem offenen Markt zu erhalten. Zahlreiche Fans halten ihre Dauerkarten bereits seit mehreren Jahrzehnten und es findet insgesamt nur recht wenig Fluktuation statt. Im Moment sind alle Dauerkarten im Sitzplatzbereich der SG Flensburg-Handewitt vergeben und somit gibt es aktuell keine Option, einfach eine Dauerkarte zu kaufen.

Die SG Flensburg-Handewitt hat eine Warteliste eingerichtet, doch auch diese Warteliste ist momentan gut gefüllt. Daher werden keine weiteren Interessenten aufgenommen.



Spielstätte der SG Flensburg-Handewitt

 Vor ein paar Jahren war die Flens-Arena noch besser als Campushalle bekannt. Der Name kam nicht von ungefähr, denn die Arena befindet sich direkt auf dem Campus der Uni Flensburg.

 Wer hier einmal zu Gast war, der kann bestätigen, dass der Spitzname „Hölle Nord“ absolut berechtigt ist. Dazu trägt insbesondere die Stehplatz-Tribüne bei, auf der 1.500 Zuschauer Platz finden. Auch die sportlichen Zahlen bestätigen den Ruf eines Hexenkessels: Seit 2001 haben die Flensburger erst knapp 40 Spiele in der Flens-Arena verloren. Auf der Haben-Seite stehen hingegen weit über 300 Siege. Das ist mindestens genauso eindrucksvoll wie die Stimmung in der Arena.

Die Flens-Arena in Flensburg ist die Spielstätte der SG Flensburg-Handewitt in der DKB Handball-Bundesliga
Die Flens-Arena in Flensburg

Fotograf: Discostu, Wikimedia Commons, CC-BY-SA 3.0


Anfahrt zur Flens-Arena in Flensburg

Bei der Anfahrt mit dem Auto hat die Flens-Arena sechs Parkplätze im Angebot, allerdings sind bei Spielen der SG Flensburg-Handewitt nur die Parkflächen P1 - P3 verfügbar. Die Parkplätze sind rechtzeitig ausgeschildert und zu den Heimspielen in der Hölle Nord kostenfrei nutzbar.

Ein weiterer toller Service ist ein Busshuttle, der von der "Exe" und dem Parkplatz Am Fördepark verkehrt. Dieser Shuttle ist kostenlos und beginnt 90 Minuten vor Spielbeginn. Ab diesem Zeitpunkt fahren die Busse etwa im Abstand von 10 Minuten zur Flens-Arena. Natürlich fahren die Shuttles nach den Spielen den gleichen Weg wieder zurück.

Weitere Anreisemöglichkeiten ergeben sich durch die Linienbusse 4 und 5 mit der Haltestelle Campus/Mensa. Außerdem ist es auch vom Bahnhof nur ein 10minütiger Fußweg bis zur Heimat der SG Flensburg-Handewitt.

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Du kennst noch weitere Handball-Fans, die einmal die Flens-Arena in Flensburg besuchen sollten und dafür Tickets brauchen?

Dann teile gleich den Artikel!