Tickets für das REWE Final Four 2019 in Hamburg

THW Kiel, Füchse Berlin, TSV Hannover-Burgdorf, SC Magdeburg - die Teams stehen fest!

Es ist DAS Event im deutschen Handball! Das REWE Final Four des DHB-Pokals findet traditionell in der Barclaycard Arena in Hamburg statt und begeistert dabei alljährlich die Fans der teilnehmenden Teams!

Die verbleibenden vier Mannschaften des Pokal-Turniers messen sich am Samstag, den 06. April 2019 in den Halbfinals, bevor am Sonntag, den 07. April der deutsche Pokalsieger 2019 ermittelt wird.

Die Stimmung ist dabei wirklich einzigartig und die Fan-Lager geben auf dem Weg zum Titel alles! Ein Besuch ist daher auch für den neutralen Handball-Fan auf jeden Fall empfehlenswert.


Halbfinals stehen fest - Teams verteilen ihre Tickets an Fans

Bereits seit einigen Wochen steht fest, dass der THW Kiel, der SC Magdeburg, die Füchse Berlin und die TSV Hannover-Burgdorf am REWE Final Four 2019 in der Barclaycard Arena Hamburg teilnehmen und dort am 06. & 07. April 2019 den DHB Pokalsieger 2018/2019 ermitteln. Anfang Januar fand die Auslosung der Halbfinals statt: Die TSV Hannover-Burgdorf trifft auf den SC Magdeburg, während der THW Kiel gegen die Füchse Berlin antritt. Im Rahmen der Auslosung wurde auch bekanntgegeben, welche Ticket-Kontingente (pro Team ca. 1.000 Karten) die jeweiligen Teams für das REWE Final Four zur Verfügung haben. Doch wie verteilen die Handball-Bundesligisten diese Eintrittskarten? Wie kommen die Fans nun an die Tickets für das DHB Pokal Final Four 2019 in Hamburg? Hier der Überblick für jedes Team:


So verteilen die vier Teams ihre Eintrittskarten-Kontingente!

Tickets für den SC Magdeburg beim Final Four in Hamburg

Der SC Magdeburg hat einen internen Vorverkauf für Dauerkarten-Inhaber und Fanclubs durchgeführt. Es sind jedoch rund 100 Tickets übrig geblieben, die nun in den freien Verkauf geben. Das passiert allerdings nicht online, sondern nur am Fanshop an der GETEC Arena in Magdeburg. Am 27. Februar um 17 Uhr geht es los, maximal 2 Karten pro Kunde sind erlaubt. Die Preise liegen dabei zwischen 104€ und 146€ pro Ticket.

 

Tickets für die TSV Hannover-Burgdorf beim Final Four in Hamburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bietet zuerst allen Dauerkarten-Besitzern ein Vorkaufsrecht für die Tickets für das REWE Final Four in Hamburg an. Ein freier Verkauf ist im ersten Schritt nicht geplant.

 

Tickets für den THW Kiel beim Final Four in Hamburg

Der THW Kiel hat bereits einen freien Vorverkauf für Fans an der Sparkassen Arena angeboten. Ein Online-Verkauf findet ausdrücklich nicht statt.

 

Tickets für die Füchse Berlin beim Final Four in Hamburg

Die Füchse Berlin haben bereits vorgesorgt und eine Online-Warteliste erstellt. Vom 27.12.2018 bis 10.01.2019 konnten sich die Fans der Füchse online registrieren und so am Losverfahren für die Tickets zum Final Four teilnehmen. Das zugeteilte Kontingent wird dann unter den registrierten Teilnehmern zugelost. Sollten hier Eintrittskarten übrig bleiben, gehen diese sicher in den freien Verkauf, allerdings ist dies nicht zu erwarten.

 

Wo bekomme ich als neutraler Fan Tickets für das REWE Final Four in Hamburg?

Es gibt leider keinen verbindlichen zeitlichen Ablaufplan, wann möglicherweise noch einmal Karten in den freien Verkauf gehen. Im Vorjahr etwa waren auch nach den internen Vorverkäufen der Vereine noch bis kurz vordem Final Four noch zahlreiche Tickets im Vorverkauf, so dass diese Karten über Eventim angeboten werden konnten. Theoretisch kann es jedoch auch sein, dass die Barclaycard Arena nach den Presales ausverkauft ist. Da hilft nur eins: Regelmäßig checken, ob Tickets verfügbar sind!


Allgemeine Ticket-Info

Der Ticketverkauf für das REWE Final Four erfolgt auch 2019 über Eventim, hier geht es zum Shop!

In der ersten Verkaufsphase wurde bereits ein Großteil der frei verfügbaren Tickets verkauft. Daher müssen Handball-Fans nun auf neue Kontingente an Eintrittskarten warten.

Video-Impressionen



Preiskategorien

Für das REWE Final Four 2019 in Hamburg werden die untenstehenden Preiskategorien angeboten. Die Preise gelten selbstverständlich pro Ticket, wobei die Karten jeweils für das ganze Wochenende gelten.

Preiskategorie Preis p. Person
Skylight Cafe 199,00€
PK1 185,00€
PK2 149,00€
PK3 104,00€
PK4 59,00€

Beim REWE Final Four gibt es leider keine Ermäßigungen für Schüler, Studenten oder Senioren. Kinder bis 5 Jahren haben freien Eintritt, allerdings ohne Anspruch auf einen Sitzplatz. Dafür zählt das Ticket immerhin an beiden Tagen als Fahrausweis für den HVV, so dass eine kostenlose An- und Abreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln möglich ist.


Das REWE Final Four

Bereits 1993 fand das erste Final Four-Format im DHB Pokal statt, damals noch in Frankfurt am Main.

Mittlerweile ist das Pokalwochenende unter dem Namen "REWE Final Four" in der Barclaycard Arena in Hamburg etabliert, wo es seit 2003 jährlich stattfindet. Gelobt wird dabei jedes Jahr die einzigartige Stimmung in der Halle, die von den rivalisierienden Fanlagern angeheizt wird, aber zu jeder Zeit sportlich und friedlich bleibt.

Der aktuelle Titelverteidiger sind die Rhein-Neckar Löwen, die sich 2018 im Finale gegen die TSV Hannover-Burgdorf durchsetzen konnten. Der Rekordsieger hingegen ist der THW Kiel, der bereits 10 Mal den Pokal in die Höhe strecken durfte.

Seit 2005 wird in Hamburg zudem das Spiel um Platz 3 ausgetragen, da es durchaus vorkommen kann, dass sich Teams über dieses Spiel für den europäischen Wettbewerb qualifizieren können. Die Zuschauer dürfen sich somit garantiert auf vier Spiele am Finalwochenende freuen!


Die Barclaycard Arena

13.200 Zuschauer werden kommenden April wieder in die Barclaycard Arena pilgern, in der schon so manches Handball-Fest gefeiert wurde! Zwar finden hier nur noch unregelmäßig Handball-Spiele statt, da der neu formierte HSV Handball die Großzahl seiner Spiele in der Sporthalle Hamburg austrägt. Aber wenn, dann ist auch zumeist richtig was los in Hamburg: Hier wurden neben dem jährlichen Final Four beispielsweise auch die Halbfinal-Spiele der Handball-WM 2019 ausgetragen.

Die Barclaycard Arena liegt im Hamburger Nordwesten in unmittelbarer Nähe zum Volksparkstadion. Insofern ist die Parkplatz-Situation wirklich komfortabel und eine Anreise mit dem PKW dadurch kein Problem. Jedoch sollten sich Fans bei den Parkgebühren bereits vorab auf ein sehr hohes Preisniveau einstellen. Zuletzt wurden 7€ pro Fahrzeug fällig.

Eine Alternative ist die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln des HVV. Vom Hauptbahnhof hält die S3 Richtung Pinneberg oder die S21 Richtung Elbgaustraße an der Haltestelle Stellingen/Arenen. Von dort fahren bei Veranstaltungen Shuttle-Busse bis vor die Arena.

Die Barclaycard Arena in Hamburg ist der Austragungsort des Rewe Final Four des DHB Pokals im deutschen Handball.
Die Barclaycard Arena in Hamburg

Fotograf: Franjo Targo, CC-BY-SA, Wikimedia Commons