Rhein-Neckar Löwen Tickets 2021/2022 – Handball Eintrittskarten

Alle Informationen zu den Tickets für die Rhein-Neckar Löwen in der Handball-Bundesliga

Informationen zu den Rhein-Neckar Löwen Tickets
Die wichtigsten Infos zu den Rhein-Neckar Löwen Tickets

Handball in der SAP-Arena Mannheim: Wer sich Rhein-Neckar Löwen Tickets gesichert hat, der wird sicher nicht enttäuscht. Die Rhein-Neckar Löwen spielen unglaublich schnell und dank Mittelmann, Kapitän und vielfachen MVP Andy Schmid auch unfassbar trickreich. Zudem können sich alle Handball-Fans über die Rückkehr von Uwe Gensheimer freuen, der nach seinem Auslands-Intermezzo in Paris nach Mannheim zurückgekehrt ist. Die Rhein-Neckar Löwen Tickets werden auch in 2021/2022 wieder sehr gefragt sein, wenn es nach der Corona-Pandemie endlich wieder losgeht!

Mit dem SNP Dome in Heidelberg verfügen die Rhein-Neckar Löwen jetzt zudem über eine weitere Spielstätte, die als zweite Heimat agieren soll. Es tut sich also etwas bei den Löwen!

 

Hier findest du alle Informationen zu den Rhein-Neckar Löwen Tickets für die Saison 2021/2022 in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga und der EHF Champions League. Wir geben einen Überblick über die Ticketpreise und Preiskategorien, die Spielstätten in Mannheim und Heidelberg und vieles mehr. Alles was du vor dem Kauf der Tickets wissen musst, erfährst du hier.


Tickets für Rhein-Neckar Löwen 2021/2022 bestellen

Der Ticketanbieter CTS Eventim ist der langjährige Partner der Rhein-Neckar Löwen, wenn es um Tickets geht. Im Online-Shop von Eventim finden sich Tickets für alle Heimspiele der Rhein-Neckar Löwen, ganz egal in welchem Wettbewerb.

Beim Kauf der Rhein-Neckar Löwen Tickets sollte ganz besonders darauf geachtet werden, in welcher Spielstätte das Spiel stattfindet, da die Löwen über mehrere Möglichkeiten verfügen.

Wo kann ich Rhein-Neckar Löwen Tickets kaufen?

Der Großteil der Tickets für die Rhein-Neckar Löwen wird online verkauft, insbesondere über Eventim als Ticketpartner. Der Kauf dort hat viele Vorteile, wie beispielsweise die Möglichkeit, sich die Eintrittskarten direkt als Print@Home zuhause auszudrucken.

Parallel zur Online-Bestellung der Eintrittskarten ist natürlich auch ein Kauf über die lokalen Vorverkaufsstellen von Eventim möglich.

Preiskategorien bei den Rhein-Neckar Löwen

In der SAP Arena gibt es bei Heimspielen der Rhein Neckar Löwen vier Preiskategorien bei Sitzplätzen. PK1 stellt dabei die teuersten Tickets dar, PK4 die günstigsten Karten. Zudem sind Tickets für Stehplätze erhältlich, die als eigene Preiskategorie geführt werden. Rollstuhlfahrer werden ebenfalls als eigene Kategorie geführt.

  • Die Preiskategorie 1 umfasst in der SAP Arena die Blöcke 203, 206, 211-214.
  • Preiskategorie 2 gilt für die Blöcke 202, 207-210 und 215.
  • Die PK3 zählt für die Blöcke 414-417.
  • PK4 umfasst die Blöcke 408-411.
  • Stehplätze finden sich in den Blöcken 201 und 216.

Ticketpreise

Die Eintrittskarten kosten im Normalpreis zwischen 8 und 39 Euro, je nach Kategorie und ggf. Ermäßigung. Bei Top-Spielen werden in den Preiskategorien 1 und 2 je 10 Euro pro Ticket aufgerechnet, in den übrigen Kategorien 5 Euro.

 


Hier die Übersicht der Ticketpreise bei den Rhein-Neckar Löwen:

Kategorie Erwachsene Ermäßigt Kinder
PK1 39,00€ 34,00€ 20,00€
PK2 29,00€ 24,00€ 12,00€
PK3 22,00€ 18,00€ 10,00€
PK4 14,00€ 12,00€ 7,00€
Stehplätze 10,00€ 8,00€ 5,00€
Rollstuhl 14,00€    

Anmerkungen: Die Preise bei Eventim können von den hier dargestellten Preisen aus verschiedenen Gründen (Top-Spiel, VVK-Gebühren etc.) abweichen und sind eher als Orientierung zu verstehen. Rollstuhlfahrer können kostenfrei eine Begleitperson mitnehmen, wenden sich für die Buchung jedoch an die Geschäftsstelle der Rhein-Neckar Löwen.

Ermäßigungen & Sonderaktionen

Einen Anspruch auf Ermäßigungen haben Jugendliche von 13 – 17 Jahren, Auszubildende, Rentner, Schüler, Studenten und Schwerbehinderte ab 50%. Wichtig ist dabei immer die Vorlage des entsprechenden Ausweises.

Die Löwen verfügen zudem über einige interessante Gruppentarife und Sonderaktionen. So ist beispielsweise das Feiern von Kindergeburtstagen in der SAP Arena möglich! Mehr Informationen dazu finden sich auf der Website der Rhein-Neckar Löwen.

Video-Impressionen



Trikot der Rhein-Neckar Löwen

Das Trikot der Rhein-Neckar Löwen bei den Heimspielen gehört seit Jahren zu den optischen Highlights der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga. Natürlich ist das eine objektive Bewertung, aber PUMA liefert als Ausrüster für die Löwen immer wieder tolle Designs ab. Mehr Informationen zum passenden Outfit für die Heimspiele in der SAP-Arena erhältst du im Artikel zum Rhein-Neckar Löwen Trikot.

Erwachsene

Kinder



Spielstätte der Rhein-Neckar Löwen

Schon seit den 80er-Jahren gab es in Mannheim den Wunsch nach einer modernen Spielstätte, insbesondere für die Eishockey-Stars von Adler Mannheim. Im Jahr 2005 war es dann endlich soweit und die SAP Arena Mannheim konnte feierlich eröffnet werden. 2007 war die Arena dann bereits einer der Schauplätze der Handball-WM in Deutschland. Bei Spielen der Rhein-Neckar Löwen bietet die SAP Arena Platz für 13.200 Fans.

Die Lage der SAP Arena ist insbesondere für Autofahrer ausgezeichnet. Bereits von der Autobahn aus ist die Arena in Sichtweite und somit schnell erreichbar. Die an die SAP Arena angrenzende Bahnstation Mannheim ARENA/Maimarkt ermöglicht zusätzlich eine bequeme Anfahrt mit dem ÖPNV.

SAP-Arena in Mannheim, Spielstätte der Rhein-Neckar Löwen in der DKB Handball-Bundesliga und der EHF Champions League
Die SAP-Arena in Mannheim

SNP Dome in Heidelberg als neue ALternative Spielstätte

In den letzten Jahren wurde zudem versucht, die Fraport Arena in Frankfurt zum Spielort für einige Heimspiele der EHF Champions League zu etablieren. Das ist, auch aufgrund der ungünstigen Spielzeiten unter der Woche, nicht gelungen. Insgesamt war die Zuschauer-Resonanz mit nur rund 1.800 verkauften Tickets nicht das, was sich die Löwen ursprünglich erhofft hatten. Der Hauptgrund für diesen Versuch war, dass der Harres in St. Leon Rot nicht länger als Spielstätte für die Champions League zugelassen wurde.

Eine neue Alternative für die Champions League und EHF-Pokal ist grade fertig gestellt worden: In Heidelberg steht nun der SNP Dome. Mit rund 4.000 Zuschauerplätzen bietet diese neue Halle die ideale Ticket-Anzahl für diese Spiele. Bis zu 10 Spiele der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga sollen hier ab der Saison 2021/2022 ausgetragen werden. Zudem liegt die Halle von Mannheim aus gesehen auch verkehrstechnisch sehr günstig, so dass einer Premiere in Heidelberg für die Rhein-Neckar Löwen mit Zuschauern hoffentlich bald nichts mehr im Wege steht.

Anfahrt zur SAP Arena Mannheim

Durch die direkte Lage am Autobahnkreuz der A5 und A6 ist die SAP Arena Mannheim perfekt an die Autobahnen angebunden. Ab der Autobahn ist die SAP Arena auch bereits ausgeschildert und bringt die Besucher zu den Parkflächen. Direkt neben der Arena befinden sich die Parkplätze P1 - P3 mit rund 2.000 Stellplätzen für die Fans. Darüber hinaus gibt es rund 1.500 weitere Parkplätze auf dem Maimarktgelände, wo die Parkplätze P6 - P8 sind. Bei Großveranstaltungen ist zudem noch der größte Parkplatz P20 verfügbar, der noch einmal Platz für 6.000 Fahrzeuge bietet. Der gängige Preis für die Parktickets bei den Ligaspielen der Rhein-Neckar Löwen beträgt 4 Euro.

Eine Alternative stellt die Anreise per Bus oder Bahn dar. An der Haltestelle Mannheim Arena / Maimarkt halten gleich fünf S-Bahnlinien: Die S1, S2, S3, S4 und S51. Die Straßenbahnen 6a und 6 halten an der Haltestelle Neuhermsheim SAP Arena und Neuhermsheim SAP Arena Süd. Ebenfalls an der Haltestelle Neuhermsheim SAP Arena hält auch der Bus 50. Ab allen Haltestellen ist die SAP Arena fußläufig schnell zu erreichen.

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Wer benötigt ebenfalls noch Rhein-Neckar Löwen Tickets für die neue Saison?

Teile am besten direkt den Artikel!